Kinderbetten mit Rausfallschutz lassen Eltern und Kinder sorgenfrei schlafen

Kinderbett mit Rausfallschutz
Babys und Kleinkinder, aber häufig auch größere Kinder haben eines gemeinsam: Sie können in den verrücktesten Positionen schlafen und sind nachts oft fast genauso aktiv wie tagsüber. Unfälle durch nächtliche Stürze lassen sich mit einen am Bett angebrachten Rausfallschutz vermeiden.

Kinderbetten mit Rausfallschutz

Inzwischen bieten viele Hersteller von Baby- und Kindermöbeln Betten an, bei deren Gestaltung die höhere nächtliche Aktivität von Kindern bereits eingeplant wurde – scharfe Kanten werden vermieden, um Stöße zu vermeiden, und an einer oder beiden Seite helfen zusätzliche Holzleisten dem Kind dabei, nachts nicht aus dem Bett zu fallen.

Kinderbetten, bei denen der Rausfallschutz bereits fest integriert ist, haben mehrere entscheidende Vorteile gegenüber einem nachträglich angebrachten Rausfallschutz:

  • Passgenaue Verarbeitung ohne Lücken;
  • große Stabilität, da die einzelnen Elemente fest miteinander verschraubt sind;
  • optisch ansprechend, da Farben und Materialien zusammen passen;

Zudem gibt es diese Betten inzwischen in vielen modernen, ansprechenden Designs, so dass die individuellen Vorlieben des Nachwuchses berücksichtigt werden können. Für mehr Stauraum im Kinderzimmer können Modelle mit zusätzlichen Schubkästen sorgen.

Ein Kinderbett mit Rausfallschutz online kaufen

Natürlich kann man auch beim örtlichen Möbelhändler nach einem solchen Kinderbett suchen. Im Internet ist die Auswahl jedoch erheblich größer – sei es in Hinsicht auf Größe, Materialien oder Bauart oder aber in Bezug auf das kindgerechte Design. Hier können aufgrund der großen Konkurrenz oft echte Schnäppchen gefunden werden – und das bequem vom heimischen Sofa aus, zu jeder Tages- und Nachtzeit! Jeder, der Kinder hat, dürfte diesen Luxus zu schätzen wissen.

Lange Wege und vergeudete Zeit, wenn das gewünschte Modell im Möbelhaus doch nicht gefunden wurde, entfallen komplett. Kundenrezesionen können bei der engeren Auswahl helfen, da sie oft genau beschreiben, welche Erfahrungen Käufer bisher mit dem Möbelstück machen konnten. Da auch Möbel heutzutage sehr günstig oder sogar kostenlos bis direkt vor die Haustür geliefert werden, ist auch das oft lästige Transportproblem gelöst, vor dem vor allem Familien mit kleinem (oder gar keinem) Auto früher schnell standen.

Was kostet ein Bett mit angebrachten Rausfallschutz?

Für ein optisch ansprechendes, qualitativ hochwertiges Kinderbett mit Rausfallschutz sollten zwischen 220 € und 350 € eingeplant werden. Für diesen Preis erhält man langlebige Modelle von namhaften Anbietern wie „Best for Kids“, die bekannt sind für funktionale Möbel für Baby- und Kinderzimmer. Aber auch preiswertere Anbieter können eine Alternative darstellen – die Betten von Trihorse sind ebenfalls sowohl attraktiv als auch sicher und können schon für unter 200 € erworben werden.

Ein Muss für aktive Kinder!

Ein Kinderbett mit Rausfallschutz sorgt nicht nur beim Kind für einen ruhigeren, sichereren Schlafauch die Eltern können nach dieser Investition unbesorgter und entspannter schlafen. Mit wenig Aufwand wird dafür gesorgt, dass der Nachwuchs die Nacht unbeschadet übersteht – und das Bett nur verlässt, wenn er es auch wirklich möchte! So kann so manchem blauen Auge, so mancher Beule und – im schlimmsten Fall – sogar der nächtlichen Fahrt ins Krankenhaus vorgebeugt werden.